Oktober 2017


Die Situation an den internationalen Getreidemärkten ist äußerst angespannt. Die Kärntner Ackerbauern versuchen daher durchaus mit Erfolg, in Produktionsalternativen wie Ölkürbis und Rapsvermehrung einzusteigen, um die betriebliche Wertschöpfung zu erhöhen. Solche Initiativen oder Projekte wie „Kärntner Braugerste“, „Kärntner Mahlweizen“ und „Kärntner Mahlroggen“ werden von der Landwirtschaftskammer Kärnten beratend unterstützt. Außerdem wird die Witterungssituation immer unberechenbarer,[…]

mehr lesen

Kärnten Spitzenreiter unter Bundesländern beim Zugewinn der VP-Stimmen. Elisabeth Köstinger mitTop-Vorzugsstimmenergebnis. Starkes Zeichen der Volkspartei in Kärnten – nach dem Feststehen des Ergebnisses der Nationalratswahl kann die Kärntner Volkspartei den größten VP-Stimmenzuwachs in Österreich verbuchen: +11,61 % sind der höchste Gewinn an VP-Stimmen in allen Bundesländern. „Wir haben einen Bilderbuchwahlkampf erlebt, ein Musterbeispiel an Organisation,[…]

mehr lesen

Kommentar: Präs. Johann Mößler Die bevorstehende Nationalratswahl ist für die Land- und Forstwirtschaft eine Richtungsentscheidung. Die nächste Bundesregierung wird entscheiden, ob Eigentumssteuern eingeführt werden. Klar ist, dass wir Grundbesitzer dabei nicht ungeschoren davonkommen würden. Die nächste Bundesregierung wird über Höhe und Ausgestaltung der GAP-Programme nach 2020 bestimmen.