Aktuelles

Mößler an Handel: Schluss mit klimaschädlichen Preisschlachten


Kärntner Bauernbund fordert einen „Green Deal“ vom Handel

Holz ist mehr wert, als derzeit gezahlt wird


Der Rohstoff Holz boomt – die Industrie schreibt satte Gewinne. Leider kommt bei den Waldbauern davon nichts an. Schlechte Marktpreise setzen der Forstwirtschaft ebenso zu wie Unwetterkatastrophen und der ...

Nein zum Mercosur-Paket – Bauernbund unterstreicht Forderung von Sebastian Kurz


Strategie noch mehr Rinder züchten um Preis zu drücken, darf nicht belohnt werden. Vielmehr muss die klimaschädliche Agrarindustrie mit CO2-Zöllen an der EU-Außengrenze bestraft werden. 

Vollversammlung der LK Kärnten beschließt Resolution zur Entlastung der Bauern und lehnt Besteuerung nach Verkehrswerten ab


Steuer- und Abgabensenkungen sollen Einkommensverluste kompensieren. Kammerräte verurteilen fraktionsübergreifend die Störaktion der „Plattform für Bauerninteressen“ und lehnen geschlossen die Forderung nach einem Rücktritt von LK Präsident Mößler ab.

Erstes KABEG-Krankenhaus und Pflegeheimbetreiber setzen Herkunftskennzeichnung um


Gastronomiedienstleister Contento macht es möglich: Als erste KABEG-Krankenanstalt setzt das Landeskrankenhaus Laas die Herkunftskennzeichnung nach den Richtlinien der LK-Initiative „Gut zu wissen“ um. Auch die „Wie Daham“-Pflegeheime leben Transparenz ...

Statt Populismus gemeinsam an Lösung für Biobauern arbeiten


 FPÖ sollte zur ihrer Verantwortung stehen, dass für die Umsetzung der Bio-Verordnung und das Bio-Audit Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein verantwortlich war. Der Bauernbund steht hinter den Bäuerinnen und Bauern und ...

Österreichischer Bauernbund feiert 100-Jahr-Jubiläum


Großes goldenes Ehrenzeichen erstmalig an Lanner, Fischler und Riegler verliehen.

LK-Außenstelle Völkermarkt: Bestqualifizierter Bewerber wird neuer Leiter


Mit Verwunderung reagiert LK-Präsident Mößler auf die Vorwürfe der Gemeinschaft Südkärntner Bäuerinnen und Bauern bezüglich der bevorstehenden Nachbesetzung des Außenstellenleiters in Völkermarkt.

Landwirtschaftskammer Kärnten begrüßt Regionalitäts-Charta zur Verwendung heimischer Lebensmittel


Landesregierung, Sozialpartner sowie Städte- und Gemeindebund setzen ein Zeichen der Wertschätzung für heimische Lebensmittel. LK Kärnten dankt allen Beteiligten und erwartet sich eine Stärkung der Marktposition für heimische Landwirtschaft.

LK-Präsident Mößler fordert rasche Aufklärung zu Verdacht auf Wolfsriss in Oberkärnten


Sollte sich der Verdacht bestätigen, dass Nutztiere durch einen Wolf getötet wurden, sind unverzüglich wirksame Maßnahmen zu setzen.

Stark für den ländlichen Raum

Wir machen uns als Interessensvertretung stark für Ihren Betrieb, die Zukunft des ländlichen Raumes und den Erhalt des Landes Kärnten als Kultur- und Lebensraum.


Service


Praktisches und Interessantes für das ganze Jahr

Grundsätze


Zukunft für den ländlichen Raum und die ländliche Wirtschaft