Aktuelles

Rot-weiß-rote Trendumkehr notwendig

WIFO-Studien zeigen sinkenden Anteil der Landwirtschaft in der Wertschöpfungskette und das Potenzial heimischer Lebensmittel für den Kärntner Wirtschaftsstandort. LK-Präsident Huber fordert vom Lebensmitteleinzelhandel eine rot-weiß-rote Trendumkehr bei Eigenmarken und ...

Initiative für Notstromversorgung startet

In der Nutztierhaltung kann ein Stromausfall lebensbedrohlich für die Tiere sein – Mit einem Direktzuschuss von je 700 Euro wird ab sofort die Installierung von Notstromaggregaten auf landwirtschaftlichen Betrieben ...

Schwerpunktkontrollen des Ernteverkehrs: Nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen

Herauspicken einer Berufsgruppe ist für LK Kärnten eine unnötige Erschwernis in der für die Landwirte stressigsten Zeit des Jahres. Bauern sind sich ihrer Verantwortung im Straßenverkehr sehr wohl bewusst. ...

Borkenkäferbefall in Oberkärnten: Waldbauern mit den Folgen des Klimawandels nicht alleine lassen

Zusätzliche Kapazitäten für die Aufarbeitung der betroffenen Flächen notwendig. Forstbehörde soll bei Bescheiden von Strafen absehen, wenn Holz unbringbar ist.

Siegfried Huber eindrucksvoll zum Landesobmann des Kärntner Bauernbundes gewählt

Bauernbund stellt die Weichen für die anstehende Landwirtschaftskammerwahl. Schutz des Eigentums und Stärkung der heimischen Lebensmittel stehen im Zentrum der Arbeit des Bauernbundes.

LK-Präsident Huber überreicht Resolution zum Abschuss von Wölfen an Kärntner Landtag

Interessenvertretung und Almbauern fordern vom Kärntner Landtag gesetzliche Änderungen zur Entnahme von Problemwölfen.

LK-Vollversammlung fordert Gesetzesänderung zum Abschuss des Wolfes

Landwirtschaftskammer zeigt Rechtsweg auf und fordert rasche Gesetzesänderung im Landtag. Entnahme von Problemwölfen in Weideschutzgebieten soll unbürokratisch ermöglicht werden. Fairnessabkommen für LK-Wahl im Herbst beschlossen.

Siegfried Huber als neuer Präsident angelobt

Angelobung durch Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser. Neuer Präsident setzt auf Zusammenarbeit und will mehr Wertschöpfung und mehr Wertschätzung für die bäuerlichen Betriebe. Johann Mößler mit höchster Kammerauszeichnung gewürdigt.

Siegfried Huber als Präsident der LK-Kärnten nominiert

ÖR Johann Mößler wird in einer außerordentlichen Vollversammlung im Juni 2021 sein Amt als Präsident der Landwirtschaftskammer Kärnten nach 10 Jahren übergeben.

Almsaison 2021: Respekt und Rücksichtnahme für ein gutes Miteinander

Kärntner Almen bereiten sich auf Anstieg von Gästen und Freizeitsportlern vor – Appell zu rücksichtsvoller Nutzung des Lebens- und Wirtschaftsraums Alm. Erstmals wird heuer ein Kärntner Almprojektpreis vergeben.

Stark für den ländlichen Raum

Wir machen uns als Interessensvertretung stark für Ihren Betrieb, die Zukunft des ländlichen Raumes und den Erhalt des Landes Kärnten als Kultur- und Lebensraum.


Service


Praktisches und Interessantes für das ganze Jahr

Grundsätze


Zukunft für den ländlichen Raum und die ländliche Wirtschaft